Allgemeine Geschäftsbedingungen

von Markus Saletz Lieblingsweine:

 

1.) Allgemeines-Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle mit Markus Saletz Lieblingsweine, Rieden Au 39, 6631 Rieden und dem Kunden geschlossenen Geschäfte. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung.

 

2.) Vertragsabschluss

Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Technische sowie sonstige Änderungen bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten. Durch das Anklicken des Buttons "Bestellung abschicken" erklärt der Kunde verbindlich sein Vertragsangebot (Bestellung). Den Zugang der verbindlichen Bestellung werden wir unverzüglich mittels automatisierter E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse bestätigen. Die Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar. Ein Vertrag kommt erst mit der Annahme der Bestellung durch Markus Saletz Lieblingsweine zustande. Wenn nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde, erfolgt die Vertragsbestätigung ebenfalls auf elektronischem Wege an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse. Zwischenverkauf, Sortiments-, Preis- und Konditionsänderungen bleiben vorbehalten.

Die angeführten Preise verstehen sich in Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Glas und Verpackung. In den angegebenen Preisen nicht enthalten sind die Transportkosten. Druckfehler und Irrtümer sind vorbehalten. Das jeweils letzte Angebot hebt alle vorhergehenden Angebote auf.

 

3.) Lieferbedingungen und Transportkosten

Die Lieferung erfolgt in Österreich und Deutschland ab einem Warenwert von € 100,00 brutto frei Haus. Bei geringeren Mengen werden € 8,00 verrechnet. Mehrkosten bei Eillieferungen sind auf jeden Fall vom Kunden zu tragen. Frachtkosten für Zustelladressen außerhalb von Österreich oder Deutschland können nicht automatisch berrechnet werden und ein Angebot kann daher nur individuell auf Anfrage erstellt werden. Die angegebenen Lieferfristen stellen unverbindliche Zielwerte dar aus denen keinerlei Ansprüche abgeleitet werden können. Die durchschnittliche Lieferzeit für Lieferungen innerhalb Österreichs beträgt 3 bis 5 Werktage ab Zusendung der Vertragsbestätigung. Für Lieferungen innerhalb Deutschlands gilt die durchschnittliche Lieferzeit von 5 bis 7 Werktagen ab Annahme des Vertragsangebotes. Betreffend Lieferungen in andere Staaten wird ein unverbindlicher Liefertermin auf Anfrage bekannt gegeben.

 

4.) Zahlungsbedingungen:

Falls nichts anderes vereinbart ist, ist der vollständige Kaufpreis sofort nach Rechnungserhalt fällig. Für den Fall des Zahlungsverzuges ist der Kunde verpflichtet, alle uns entstehenden Kosten, Spesen und Barauslagen, aus welchen Titeln sie auch resultieren, und die durch Verfolgung der berechtigten Ansprüche aus dem Vertragsverhältnis entstehenden Kosten, insbedondere Kosten für die Einschaltung von Inkassobüros oder Rechtsanwälten, zu ersetzen. Bei Zahlungsverzug werden ab dem Tage der Zielüberschreitung bankmäßige Verzugszinsen von 5% über unserem Refinanzierungs-Zinssatz verrechnet.

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen aus dem Vertrag (Rechnungsbetrag zzgl. allfälliger Zinsen, Spesen und Kosten) in unserem Eigentum. Bei Zahlungsverzug des Kunden sind wir berechtigt, die unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware abzuholen, ohne damit vom Vertrag zurückzutreten. Eine Verfügung über die unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware ist dem Kunden nur im üblichen Geschäftsverkehr gestattet, insbesondere dürfen derartige Waren weder verpfändet, noch zur Sicherheit übergeben werden. Der Kunde hat uns schriftlich von allen Zugriffen Dritter auf die Ware zu unterrichten, insbesondere von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen, sowie etwaigen Beschädigungen oder der Vernichtung der Ware. Der Kunde hat Dritten gegenüber auf unser vorbehaltenes Eigentum hinzuweisen. Die Forderungen des Käufers aus einer Weiterveräußerung der Vorbehaltsware gelten als an uns abgetreten. Sie dienen in demselben Umfang zu unserer Sicherung.

 

5.) Gewährleistung:

Für die erhältlichen Artikel gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen. Die Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate ab Erhalt der Ware. Für den Fall dass die gelieferte Ware Mängel aufweist, sind uns diese umgehend bekannt zu geben und das Produkt samt Rechnungskopie an uns zu retournieren. Beanstandungen wegen offenkundiger Beschädigung oder Fehlmengen können nur anerkannt werden, wenn die Mängel bei Empfang auf dem Transportdokument verzeichnet werden. Außerdem sind wir umgehend darüber zu informieren. Das Auskristallisieren von Weinstein ist ein natürlicher Vorgang und stellt keinen Reklamationsgrund dar.

 

6.) Widerruf:

Widerrufsrecht. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Markus Saletz Lieblingsweine, Rieden Au 39, 6671 Rieden, Tel. +43 660 5488 377, E-Mail welcome@markus-saletz.at, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart, in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigern Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

7.) Haftungsbeschränkungen:

Es wird keine Verantwortung für Lieferhindernisse im Bereich von Zulieferern und Produzenten übernommen. Wird die Lieferung durch höhere Gewalt, behördliche Maßnahmen oder Betriebsstörungen vereitelt oder unmöglich, so treten die Verkaufsbedingengen außer Kraft und Markus Saletz Lieblingsweine ist von allen Lieferpflichten entbunden.

 

8.) Datenschutz:

Die während des Bestellprozesses vom Kunden zur Verfügung gestellten, personenbezogenen Daten werden zum Zwecke und für die Dauer der Vertragsabwicklung verarbeitet.

 

9.) Jugendschutz:

Die Abgabe und die Zustellung von Wein und Spirituosen können nur an Personen über 18 Jahren erfolgen. Zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften sind wir berechtigt, Ware erst nach Legitimation durch einen amtlichen Lichtbildausweis zu übergeben. Im Fall der berechtigten Verweigerung der Übergabe ist der Kunde zum Ersatz des tatsächlich entstandenen Schadens verpflichtet.

 

10.) Schlussbestimmungen:

Als Gerichtsstand wird Reutte vereinbart. Sämtliche Änderungen oder Ergänzungen eines Vertrages bedürfen der Schriftform. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen hat nicht die Ungültigkeit der gesamten AGB zur Folge. Die restlichen Bestimmungen bleiben aufrecht.